Mit diesem Formular fragen Sie bei uns unverbindlich Ihr individuelles Ex-US-Police-Car zur personalisierten Ersteigerung an.

Der genaue Ablauf:

  1. Wir geben Ihre Wünsche an den Ersteigerungs-Agenten in den USA weiter, um die aktuelle Marktlage abzuschätzen (Verfügbarkeit, Preisspanne) sowie die Durchführung zusätzlicher Leistungen (nachträglicher Einbau von Police-Equipment, Durchführung TÜV/AU in Deutschland).
  2. Sollte Ihnen das Angebot zusagen, dann schliesst der Ersteigerungs-Agent im Anschluss mit Ihnen eine Rahmenvereinbarung über Wunsch-Ausstattung und Preis ab. Erst mit Ihrer Unterschrift wird der Vertrag rechtsgültig.
  3. Nach erfolgter Vorkasse wird das gewünschte Behördenauto für Sie ersteigert.
  4. Ein ersteigertes und/oder auf Ihre Wünsche modifiziertes Auto stellt eine Sonderbestellung dar, die bei Nichtgefallen nicht umgetauscht werden kann.

Bitte beachten Sie bei der Auswahl:

  • Bereits vorhandene Police-Ausstattung: Manche Behörden bauen alle Police-Equipments vor Versteigerung aus, manche lassen diese im Fahrzeug zurück. Geben Sie an, ob bereits vorhandenes Police-Equipment im Fahrzeug beibehalten werden kann, oder ob Sie einen Ausbau wünschen.
  • Nicht vorhandene Police-Ausstattung: Falls das Police-Equipment von der Behörde vor Versteigerung ausgebaut wurde, dann geben Sie an, ob das jeweilige Ausstattungsmerkmal nach Ersteigerung extra nach Ihren Wünschen installiert werden soll. Diese Angabe ist wichtig, damit vor der Ersteigerung der vorher vereinbarte Preisrahmen festgelegt werden kann.
  • Sie sehen bei den Ausstattungsmerkmalen jeweils Beispiel-Fotos. Die tatsächliche Ausführung kann sich bei der Umsetzung (je nach Hersteller, Marke und Modelljahr) vom Beispielbild unterscheiden.

 

Pflichtfeld*


FAHRZEUGMODELL-AUSWAHL

Hier sehen Sie eine Liste der derzeit am häufigsten vorhandenen Modelle. Klicken Sie das gewünschte Modell an.
























Sie suchen ein ausgefalleneres Modell? Zum Beispiel einen Oldtimer?

Falls in der Liste oben nicht das gewünschte Modell aufgeführt ist, dann geben Sie bitte ein, nach welchem speziellen Auto (Marke / Modell) Sie suchen.


EINGRENZUNG ALTER

Auf dem Markt sind in der Regel häufig erhältlich:

  • Aktuelle Modelle (das heisst: nach etwa 2-4 Jahren ausgemustert, oder früher bei 100.000 Meilen Laufleistung)
  • Vorgänger-Modelle (das heisst: eine Modellreihe vor den neusten Ausgemusterungen)

Mehrfach-Nennungen sind möglich!








EINGRENZUNG LAUFLEISTUNG

In der Regel werden Fahrzeuge ab 65.000 Miles ausgemustert. Gelegentlich sind Fahrzeuge mit weniger Laufleistung erhältlich. Die durchschnittliche Laufleistung liegt bei 100.000 Miles. Da die meisten Fahrzeuge V8-/V6-Motoren enthalten, sind bei ordentlicher Pflege und Wartung 300.000 bis 400.000 Miles realistisch.

Mehrfach-Nennungen sind möglich!

Achtung: Eine spätere Umrüstung des Motors auf LPG-Gas-Betrieb kann die Haltbarkeit negativ beeinflussen, wenn dies nicht ordentlich durchgeführt wird. Häufig wird in Werkstätten die Verstärkung der Aluminium-Zylinderköpfe auf Hartmetall vergessen, was unweigerlich zu Motorschäden führt. Die relativ teure Umrüstung mit verstärkten Elementen ist zwingend notwendig.






ZIVILE INNENAUSSTATTUNG

Fahrzeug wird auf den Originalzustand ohne Police-Equipment zurückgesetzt. Rückstände von vorigen Festmontagen können noch sichtbar sein.

Beispiel:




ZIVILE INNENAUSSTATTUNG, POLICE-BEDIENFELD IN MITTEL-ARMLEHNE VERSTECKT

Sie gelangen durch Hochklappen der Blende zum Bedienfeld (z.B. anstelle des Ablagefachs installiert)

Beispiel:




ZIVILE INNENAUSSTATTUNG, POLICE-BEDIENFELD IN MITTELKONSOLE

In der Mittelkonsole eventuell unter Radio installiert

Beispiel:




POLICE-INNENAUSSTATTUNG MIT BEDIENFELD

Die Innenausstattung des Bedienteils ist an der herstellerspezifischen Stelle im Police-Car angebracht

Beispiel:




LAPTOP-HALTERUNG NEBEN FAHRER

Diese ist üblicherweise in der Mittelkonsole befestigt

Beispiel:




GUN-HALTERUNG

Diese ist meist zwischen Fahrer- und Beifahrersitz angebracht. Beachten Sie die Gesetze beim Transport von echten oder Anscheinwaffen.

Beispiel:




POLICE-CAGE / SCHUTZWAND

Trennwand zwischen Fahrer und Rücksitzbank - kann über Schrauben bei Bedarf vorübergehend demontiert werden.

Beispiel:




KOFFERRAUM-ABLAGESYSTEM

Ablagefächer im Kofferraum für Police-Equipment

Beispiel:




SIGNAL-LICHTER HINTER HECKSCHEIBE (HINTEN)

LED-Police-Lichter in Blau / Rot und/oder Traffic-Warnlichter in Orange. Bitte beachten Sie die Gesetze beim Betrieb.

Beispiel:






SIGNAL-LICHTER HINTER FRONTSCHEIBE (VORNE)

LED-Police-Lichter in Blau / Rot. Bitte beachten Sie die Gesetze beim Betrieb.

Beispiel:





SIGNAL-LICHTER (LED) ALS DACHBALKEN

Verschiedene Ausführungen, passend zum Baujahr oder favorisierten Original-Police-Car. Dachbalken ist zur leichten Deinstallation vorbereitet. Bitte beachten Sie die Gesetze beim Betrieb.

Beispiel:







SIGNAL-LICHTER (ANALOG) ALS DACHBALKEN

Verschiedene Ausführungen, passend zum Baujahr oder favorisierten Original-Police-Car. Dachbalken ist zur leichten Deinstallation vorbereitet. Bitte beachten Sie die Gesetze beim Betrieb.

Beispiel:







FLASHLIGHTS (AUSSEN)

Sichtbar angebrachte oder indirekt installierte Flashlghts (zum Beispiel hinter Kühlergrill, bei neueren Modellen an Spiegel, im Fahrlicht-Gehäuse oder an den Seitenschwellern). Bitte beachten Sie die Gesetze beim Betrieb.

Beispiel (auf dem Foto ist nicht der Dachbalken gemeint):

 




LACKIERUNG

Das US-Police-Car wird in der Regel nach der Ersteigerung "nackt" an den neuen Besitzer übergeben. Das heisst: Hoheitsabzeichen werden entfernt, oftmals sind Aufkleberrückstände auf dem Lack zu sehen.

Aus diesem Grund wird an jedem Fahrzeug eine Express-Lackierung vorgenommen. Diese kann ohne Aufpreis festgelegt werden.








Sie wünschen eine bestimmte Lackierung? Ob mit oder ohne Metallic-Effekt.

Falls in der Liste oben nicht die gewünschte Auswahl vorhanden ist, dann geben Sie bitte ein, nach welcher speziellen Farbe / Farbcode Sie suchen.


POLICE-CAR-DESIGN

In Europa sind in der Regel die Designs der jeweiligen Einsatzfahrzeuge von Bundes- und Landes-Behörden urheberrechtlich geschützt (z.B. "Polizei" in Deutschland). Original- und Replika-Designs von US-Police-Fahrzeugen sind davon nicht betroffen. Sie sollten jedoch möglichst keine reflektierenden Schriften und Symbole enthalten.

US-Militär-Polizei-Designs werden nicht angeboten, da in der EU entsprechende Fahrzeuge offiziell eingesetzt werden.









Sie wünschen eine bestimmte Police-Car-Aufmachung?

Falls in der Liste oben nicht die gewünschte Auswahl vorhanden ist, dann geben Sie bitte ein, nach welchem speziellen US-Police-Design Sie suchen.


SUCHSCHEINWERFER (FAHRERTÜR)

Suchlicht mit Bedien-Griff im Innenraum. Dieser Scheinwerfer ist über eine Loch-Stanzung in der Karosserie mit dem Innenraum verbunden. Bei einer Deinstallation können sichtbare Rückstände an der Verschluss-Stelle verbleiben.

Beispiel:

 




SUCHSCHEINWERFER (BEIFAHRERTÜR)

Suchlicht mit Bedien-Griff im Innenraum. Dieser Scheinwerfer ist über eine Loch-Stanzung in der Karosserie mit dem Innenraum verbunden. Bei einer Deinstallation können sichtbare Rückstände an der Verschluss-Stelle verbleiben.

Beispiel:

 




PUSH BAR (FRONT-SCHUBSTANGE)

Die Push Bar dient in der Regel zum Rammen von Hindernissen bei Verfolgungen oder zum Anschieben von Autos, die im Graben gelandet sind. Wichtig ist die ordentliche TÜV-Eintragung der Push Bar bei der Kfz-Anmeldung (in manchen EU-Ländern, wie Deutschland, wird penibel darauf geachtet).

Die Zulässigkeit wird in der Regel einfacher, wenn diese am US-Original-Kfz bereits vorhanden und eingetragen war.

Beispiel:

 




TÜV

Auf Wunsch wird nach dem Import und der Aufbereitung in Deutschland wird beim TÜV eine Vollabnahme (Einzelabnahme nach § 21 StVZO) durchgeführt. Die Gesamtkosten hierfür liegen bei 1.950,00 EUR (zzgl. evtl. benötigter Ersatzteile/Einbau).

Eventuell notwendige Umrüstungen können sein: eine bei US-Fahrzeugen nicht vorhandene Leuchtweitenregulierung, europäische Blinker-Farbe in Orange, etc.



Teilen Sie uns hier Ihre weiteren Wünsche und Fragen mit.


AUSLIEFERUNGS-ORT

Wo soll das Wunsch-Kfz an Sie übergeben werden?

Wir möchten die Preise transparent halten:

• Auslieferungs-Stützpunkt Berlin:

- ohne Aufpreis

• Agentur-Stützpunkt Luxemburg:

- Sie bringen uns das Kurzzeitkennzeichen am Vortag der Abholung
- Abholungen finden zwischen Dienstag und Donnerstag
- Zugfahrt nach Berlin: 150,00 Euro
- Taxifahrt zum Auslieferungs-Stützpunkt: 20,00
- Fahrer Arbeitszeit (16 Stunden): 144,00 Euro
- Fahrer Ruhezeit (alle 2,5 Stunden je 0,5 Stunden Ruhezeit): 8,00 Euro
- Spritpauschale: 200,00 Euro
- Servicepauschale: 150,00 Euro
= 672,00 Euro

• Auslieferung an eigenen Wunschort

- Sie bringen uns das Kurzzeitkennzeichen am Vortag der Abholung
- Abholungen finden zwischen Dienstag und Donnerstag
- Zugfahrt nach Berlin: 150,00 Euro (aktueller Bahnpreis)
- Taxifahrt zum Auslieferungs-Stützpunkt: 20,00 Euro einmalig
- Fahrer Arbeitszeit: 9,00 Euro je Stunde
- Fahrer Ruhezeit (alle 2,5 Stunden je 0,5 Stunden Ruhezeit): 2,50 Euro
- Spritpauschale: 25,00 Euro pro 100 km
- Servicepauschale: 150,00 Euro einmalig

 




Teilen Sie uns hier die genaue Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) mit.


AGB

Es gelten bei jeder Anfrage unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der tagesaktuellen Version.



ABSCHLUSS-ERKLÄRUNG

Bei gebrauchten US-Police-Cars handelt es sich um Liebhaber-Fahrzeuge, bei denen man sich über grundlegende Erwerbbedingungen bewusst sein muss:

  • Die Fahrzeuge können übliche Gebrauchsspuren aufweisen (je nach Alter und Anforderung im Dienstbetrieb).
  • Der technische Ist-Zustand wird bei der Versteigerung durch die Behörde angegeben. Generell kann der Auktions-Agent keine Testfahrten durchführen oder eine unabhängige Expertise einholen. Die Angabe des Ist-Zustands wird bei der Ersteigerung gemäß Ihren Anforderungen berücksichtigt.
  • Bei Fahrzeugen mit bestelltem "original Look & Feel" oder bei Oldtimern können Abnutzungen sichtbar sein.

Diese grundlegenden Dinge können nicht reklamiert werden.

Weiter bestätigen Sie, dass Sie von uns darauf hingewiesen wurden, dass Sie die gültigen Gesetze Ihres Landes beim Betrieb des Fahrzeugs zu respektieren haben (wie Hoheitsrechte von echten Behördenfahrzeugen, Transport von echten oder Anscheinswaffen im Fahrzeug, kein Missbrauch von Amtsanmassung, etc.).

Bitte bestätigen Sie die Selbsterklärung.




Weiterer Ablauf der Anfrage

Bitte kontrollieren Sie die oben gemachten Angaben auf Vollständigkeit.

Diese werden gleich in einer Zusammenfassung per Email an Sie übermittelt.

Auf Ihre Anfrage erhalten Sie in Kürze ein unverbindliches Preisangebot für die Ersteigerung (inklusive der Agenturgebühr, Verschiffung und Verzollung).


Weiterer Ablauf bei Bestellung

Sollte das Angebot Ihnen zusagen, so wird im Anschluss ein Vertrag erstellt.

Nach Zahlungseingang (Vorauskasse) der vereinbarten Summe wird Ihr Wunsch-Auto ersteigert und in den USA lackiert. Danach wird das Kfz inklusive aller Papiere nach Europa verschifft und bei Ankunft verzollt, bzw. weitere Wunscharbeiten (wie Umrüstungen, TÜV-Vollabnahme zur Anmeldung in Deutschland) werden durchgeführt.

Die Lieferzeit Ihres Wunsch-Kfz ab Zahlungseingang (Vorauskasse) beträgt in der Regel 6-12 Wochen (Ersteigerung, Restaurations-Neulackierung, Verschiffung, Verzollung, Werkstatt-Arbeiten in Deutschland).


 

 
© 2017 US-Police-Cars.de. All Rights Reserved.